Angela Clauß

Diplom Psychologin:

  • Kunst- und Kulturpsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie


Psychotherapeutin (HPG)


Weiterbildungen am Institut für Humanistische Psychologie (IHP):

  • Kunsttherapie
  • Counseling - humanistische Beratungsansätze


Neben langjähriger künstlerischer Tätigkeit verfüge ich über Erfahrung in den Bereichen: Beratung, Konfliktschlichtung und Gesundheitsförderung.

Über mich

Mein Interesse gilt den Lebenswegen von Menschen: von Künstlern, von älteren Menschen, von denen, die Krisen gemeistert haben, und solchen, die auf Umwegen viel von sich und der Welt gelernt haben. Wie schaffen es Menschen, innerhalb bestimmter gesellschaftlicher Umstände und manchmal eingrenzender Lebensbedingungen ihren Eigensinn zu bewahren? Sich ein wenig Freiheit in der Lebensgestaltung zu erobern? Die eigene Lebenslinie zu finden und deren charakteristischen Strich – die eigene Signatur - zu erkennen, das ist mein wichtigstes Anliegen.

Meine eigene künstlerische Tätigkeit, mit all ihren Blockaden und produktiven Phasen, bildet für mich das Herz meiner Arbeit. Das lässt sich nicht auf die Kenntnis der Materialien oder der Kunstgeschichte reduzieren. Es ist vielmehr der Blick der Künstlerin auf das Leben, auf den eigenen Ausdruck und auf die Kreativität anderer Menschen.

Themenschwerpunkte meiner Ausbildung zur Diplom Psychologin und Kunsttherapeutin/Counselor:

  • Resilienz- und Ressourcen-orientierte Arbeit in der Kunsttherapie
  • Die tiefenpsychologisch-systemische Kunsttherapie nach Gisela Schmeer
  • Die Ordnungsfunktion der Kunst in der Biographie des Künstlers
  • Kunst als Mittel gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung
  • Die Kunst psychisch kranker Künstler